Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  
Zwei Fritzboxen verbinden (Lan-Lan-Verbindung)
18.01.2021, 14:48,
 
Zwei Fritzboxen verbinden (Lan-Lan-Verbindung)
Hallo,

in Corona-Zeiten ist es für mich wichtig von zu Hause aus vernünftig arbeiten zu können.

Die Idee:
Sie ergibt sich aus diesem Artikel:
http://www.stueben.de/voip-ueber-mehre-fritzboxen-hinweg/

Ich möchte meine zwei Fritzboxen an verschiedenen Orten miteinander verbinden, um zu Hause die Telefonie direkt über ein FritzFon zu nutzen.

Ausgangslage:
Agentur in Erkelenz mit Telekom DSL-Anschluss IPv4 mit Fritzbox 7490
Homeoffice in Erkelenz-Kückhoven mit DG-Anschluss (altes Ausbaugebiet); Genexis als NAP im Bridge. Router Fritzbox 7590

Problem: Die zwei Fritzboxen wollen sich einfach nicht miteinander Verbinden..
Am Macbook kann ich über VPN IPSec in der Agentur problemlos direkt zugreifen.
Auch MyFritz ist für beide eingerichtet und funktioniert. Wenn ich MyFritz als Domain nutze kommt keine Verbindung der beiden zueinander zustande. Ebenfalls nicht mit DynDNS, Go-IP oder myonlineportal.net.

Ich verstehe nicht, wo das Problem liegt um die Lösung zu erschaffen....

Kann die Community mir helfen??
 Quote
18.01.2021, 15:23,
 
RE: Zwei Fritzboxen verbinden (Lan-Lan-Verbindung)
Du verbindest die beiden Fritzboxen über IPv6 ? Alternativ die DG Box verbindet sich zur Telekom DSL IPv4 Adresse, sollte eine Public IP sein. Bei mir habe ich die Verbindung zur mehren IPv4 Only Anbietern stabil laufen, wenn auch bei mir keine Fritz Boxen im Spiel sind. Was mir dabei aber nicht wirklich klar ist, die Fritzbox sind normalerweise nach außen nur SIP Clients und würden einen SIP Server benötigen, bei mir z.B. eine Asterisk Instanz.

Viel Erfolg,
Wolfgang
 Quote

  



Thread options
[-]
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste